Blackjack: Wir geben Ihnen die Hammer Tipps zum Einstieg

Sie wollten immer schon Blackjack spielen, hatten bis jetzt aber nicht den Mut dazu. Haben Sie keine Angst, Casino Spiele wirken komplizierter als sie sind. Blackjack ist zu Anfang ein wenig komplex, aber mit unseren Tipps haben Sie den Dreh schnell heraussen. Wir geben Ihnen die Grundregeln mit auf dem Weg, damit Sie direkt loslegen können. Außerdem sagen wir Ihnen, wo Sie Blackjack am besten zocken. Viel Spaß!

Die Blackjack Regeln sind nicht schwer, üben Sie diese im Demomodus, bis Sie diese im Schlaf beherrschen

Gewinner im Blackjack ist derjenige, der der 21 am nächsten ist oder genau 21 Punkte erhält. Hierfür muss der Spieler solange Karten ziehen, bis er der Meinung ist, genügend Karten zu besitzen. Am Ende wird verglichen. Die besten Erfolgschancen erhalten Sie, wenn Sie sich im Vorfeld mit den Kartenwerten befassen und die Anleitung 1 zu 1 durchgehen. Tipp: Nutzen Sie zum Üben einen Demomodus im Casino oder spielen Sie auf Fun Casino Game Seiten.

Unsere Blackjack Anleitung für Sie auf dem Silbertablett serviert: Studieren Sie diese in Ruhe

Als erstes müssen Sie eine Wette tätigen. Wie hoch der Einsatz sein muss, entscheidet das jeweilige Tischlimit. Erkundigen Sie sich im Vorfeld, damit Sie am Anfang nicht an einem Hi Lo Tisch 100 Euro wetten müssen. Der Dealer teilt danach an alle Spieler und an sich selbst eine Karte aus. Alle Karten werden offen abgelegt. Es folgt eine zweite Karte. Die zweite Dealer Karte bleibt in dieser Runde verdeckt. Sie können in Folge so viele Karten verlangen, bis Sie der 21 Nahe sind. Sobald alle Mitspieler genug Karten besitzen, kommt der Dealer dran.

Nun findet das große Blackjack Kartenzählen statt. Die Spannung steigt, wer ist nun Sieger der Runde?

In weiterer Folge werden alle Karten aufgedeckt. Haben Dealer und Sie Gleichstand, kommt es zu einem Push = Unentschieden. Sie erhalten Ihren Einsatz zurück. Bei einem WIN erhalten Sie 1:1 ausbezahlt und bei LOSE verlieren Sie Ihren kompletten Einsatz. Falls Sie direkt mit der ersten Hand 21 Punkte besitzen, haben Sie ein sogenanntes Blackjack und gewinnen 3:2 vom Einsatz.

Die Blackjack Kartenwerte kurz aufgelistet: Merken Sie sich die wichtigsten Werte, damit Sie rasch reagieren können

Achtung: Es gibt verschiedene Blackjack Versionen. Wir berichten über das klassische Blackjack, welches mit 312 Karten gespielt wird. Bei dieser Version hat das Ass den Wert 1 oder 11. Die Karten von 2 bis 10 tragen immer den Kartenwert selbst. Bube, Dame und König entsprechen 10 Punkte. Beispiel: Die Karten Ass und Dame ergeben zusammen 21 Punkte. In dem Fall wäre es ein Blackjack.

Legen Sie sich eine Blackjack Strategie zurecht und erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen durch Tricks beim Spiel

Eine Basisstrategie möchten wir Ihnen direkt verraten. Falls Sie zum Beispiel 11 Punkte haben, sollten Sie noch erhöhen. Bei 18 Punkten sollten Sie passen. Überschreiten Sie nämlich die 21, haben Sie automatisch verloren. Es gibt außerdem eine praktische Blackjack Tabelle, wo Sie verschiedene Strategien direkt nach machen können. Online Blackjack ist nicht schwer, benötigt aber durchaus ein wenig Übung. Viel Spaß.

Anderen Kunden gefielen auch folgende Testberichte:

Menu